Bitcoins sicher verwalten

Bitcoins sicher verwalten



Wie kann ich Bitcoins sicher aufbewahren?


Grundsätzlich besteht die Möglichkeit Bitcoins sicher zu verwalten. Es ist nicht schwierig Bitcoins sicher aufzubewahren, auch nicht für Bitcoin Einsteiger. Auf dieser Seite erfahren Sie welche Möglichkeiten dazu existieren, welche die richtige für Sie ist und wie es funktioniert. In den meisten Fällen werden Bitcoins zunächst auf einer Tauschbörse erworben (Anleitung - Bitcoins kaufen). Nachdem eine passende Tauschbörse gefunden wurde und die Registrierung sowie Verifizierung erfolgreich war, kommt es typischerweise zum Kauf von Bitcoins für Euro. Dann kommt es häufig vor, dass der Benutzer sich ausloggt und somit die Kryptowährungen auf der Tauschbörse lässt. Das ist ein Fehler, der mit der Zeit teuer zu stehen kommen könnte. Besonders wenn es sich um größere Beträge handelt, sollten Sie Bitcoins nicht auf einer Tauschbörse 'liegen lassen'. Eine der vielen Stärken von Bitcoin ist, dass die digitalen Einheiten mit sogenannten 'Wallets' eigenständig und sicher verwaltet werden können. Auf Ihr 'digitales Portemonnaie' haben nur Sie Zugriff und keine anderen dritten Parteien, denen Sie vertrauen müssen.


Diese Seite teilen


Image
Symbolbild: Bitcoins können bei korrekter Einrichtung sicher verwaltet werden.



Diese Seite teilen

Image
Tresor Symbolbild: Bitcoins können bei korrekter Einrichtung sicher verwaltet werden.

Wie kann ich Bitcoins sicher aufbewahren?


Grundsätzlich besteht die Möglichkeit Bitcoins sicher zu verwalten. Es ist nicht schwierig Bitcoins sicher aufzubewahren, auch nicht für Bitcoin Einsteiger. Auf dieser Seite erfahren Sie welche Möglichkeiten dazu existieren, welche die richtige für Sie ist und wie es funktioniert. In den meisten Fällen werden Bitcoins zunächst auf einer Tauschbörse erworben (Anleitung - Bitcoins kaufen). Nachdem eine passende Tauschbörse gefunden wurde und die Registrierung sowie Verifizierung erfolgreich war, kommt es typischerweise zum Kauf von Bitcoins für Euro. Dann kommt es häufig vor, dass der Benutzer sich ausloggt und somit die Kryptowährungen auf der Tauschbörse lässt. Das ist ein Fehler, der mit der Zeit teuer zu stehen kommen könnte. Besonders wenn es sich um größere Beträge handelt, sollten Sie Bitcoins nicht auf einer Tauschbörse 'liegen lassen'. Eine der vielen Stärken von Bitcoin ist, dass die digitalen Einheiten mit sogenannten 'Wallets' eigenständig und sicher verwaltet werden können. Auf Ihr 'digitales Portemonnaie' haben nur Sie Zugriff und keine anderen dritten Parteien, denen Sie vertrauen müssen.

Tipp 1: Bitcoins nicht auf Tauschbörsen liegen lassen

Eine Tauschbörse ist und bleibt ein sehr attraktives Ziel für Hacker. Der bekannteste Fall ist die Tauschbörse Mt.Gox im Jahr 2014, bei der Hacker über 740.000 Bitcoins entwendet haben. Auch der Bitcoin-Kurs ist danach stark eingebrochen. Heute – einige Jahre später – gibt es eine deutlich höhere Anzahl an Bitcoin-Tauschbörsen, sodass der Kurs bei einem solchen Hack wahrscheinlich nicht mehr so starke Verluste verzeichnen würde. Des Weiteren sind Plattformen bedeutend sicherer geworden (z.B. durch die 2-Faktor-Authentifizierung und IP-Whitelisting). Trotzdem könnte es weiterhin dazu kommen, dass Bitcoins durch einen Hacker-Angriff auf eine Tauschbörse gestohlen werden.


Tipp 2: Ein Bitcoin Wallet einrichten

Es gibt kostenfreie Wallets und jene, die mit Kosten verbunden sind. Kostenfreie mobile Wallets sind schnell heruntergeladen und eingerichtet, dienen aber eher zur Verwaltung von kleineren Beträgen. Deutlich sicherer sind hingegen 'Hardware Wallets' da diese Geräte speziell für die Sicherung von Bitcoins hergestellt wurden.


Bitcoin Wallet-Typen

Bitcoin Wallet-Typen


Bitcoin Wallets können in zwei Kategorien unterteilt werden:
1) 'Hot Storage' - Wallets die mit dem Internet verbunden sind (Tauschbörse, Handy, Computer)
2) 'Cold Storage' - Wallets die nicht mit dem Internet verbunden sind (Hardware Wallets, Paper Wallets)
Grundsätzlich kann gesagt werden, dass Wallets aus der Kategorie 'Hot Storage' weniger sicher sind als 'Cold Storage' Wallets, da diese durch die Verbindung zum Internet mehr Risiken ausgesetzt sind bzw. mehr Angriffsfläche bieten.
Wir unterscheiden auf dieser Seite fünf verschiedene Wallet-Typen, die sich auf die beiden Kategorien verteilen:
Hardware, Paper, Mobile, Desktop und Trading Wallets.
Die sichersten beiden Wallet-Typen sind Hardware und Paper Wallets, da hier die 'Passphrase' offline generiert wird. Die Passphrase wird bei der Einrichtung eines Wallets zufällig generiert und Ihnen über das jeweilige Gerät mitgeteilt. Bei Bitcoin ist die Passphrase wie ein Schlüssel zu Ihrem Tresor. Wenn eine andere Person den Schlüssel hat, kann sie den Tresor öffnen und den Inhalt entnehmen. Mobile und Desktop Wallets sind auch relativ sicher, haben aber ihre Schwächen, da die Geräte mit dem Internet verbunden sind und die 'Passphrase' ausgespäht werden könnte. Trading Wallets (die Verwaltung von Bitcoins auf Tauschbörsen) werden nicht empfohlen, da Sie dort die Passphrase nicht besitzen.


Daraus ergibt sich die folgende Bewertung der verschiedenen Wallet-Typen nach dem (wichtigsten) Kriterium Sicherheit:

Hardware Wallets
Sicher
Paper Wallets
Sicher
Mobile Wallets
Ok
Desktop Wallets
Ok
Trading Wallets

Nur wenn Sie allein die Passphrase zu Ihrem Wallet kennen, haben Sie die Kontrolle und Sicherheit über Ihren Bitcoin-Bestand. Eine Passphrase ist ähnlich wie ein Passwort, besteht aber aus Sicherheitsgründen aus mehreren Worten. Mit dieser Passphrase werden dann automatisch 'private Schlüssel' generiert, mit denen Sie immer Zugriff auf Ihre Bitcoin Bestände haben. Verlieren Sie Ihr Wallet, können Sie Ihr Wallet mit der Passphrase auf einem anderen Gerät wiederherstellen.

Tipp 3: Die Passphrase muss sicher aufbewahrt werden

Eine Passphrase sollte niemals digital aufbewahrt werden – schreiben Sie die Passphrase zum Beispiel auf ein Blatt Papier und achten Sie darauf, dass niemand mitschreiben kann (Webcam, Handy-Kamera, andere Personen in der Umgebung etc.). Empfohlen wird zusätzlich die Passphrase zwei Mal zu notieren und diese Feuer- und Wasserfest an verschiedenen Orten aufzubewahren. Bei höheren Beträgen sollten gleich mehrere Wallets angelegt werden – sodass nicht alles verloren ist, wenn Sie doch mal eine Passphrase zu einem Ihrer Wallets verlieren.


Neben den Sicherheitsmerkmalen unterscheiden sich die fünf verschiedenen Wallet-Typen auch im Preis und in der Handhabung. Einzig die Hardware Wallets sind kostenpflichtig, dafür aber besonders sicher und einfach einzurichten. Paper Wallets sind kostenlos, allerdings ist die sichere Einrichtung kompliziert. Mobile und Desktop Wallets sind in der Regel kostenfrei und einfach einzurichten. Sie bieten aber nicht den Sicherheitsumfang eines Hardware Wallets.

  • Hardware Wallets

    Je nach Hersteller und Produkt kostet ein Hardware Wallet zwischen 40 bis 120€ und ist die einfachste und sicherste Aufbewahrungsmöglichkeit für Bitcoins.

  • Paper Wallets

    Paper Wallets können schnell und kostenlos in beliebiger Menge produziert werden. Bei der Einrichtung sind allerdings einige Sicherheitsvorkehrungen zu beachten, die nicht sofort verständlich sind. Einsteigern wird von dieser Aufbewahrungsmöglichkeit abgeraten.

  • Mobile Wallets

    Es gibt verschiedene Wallet-Apps für diverse Smartphones. Jedoch haben Smartphones Sicherheitslücken, sodass schon bei der Einrichtung des Wallets die Passphrase ausgespäht werden könnte.

  • Desktop Wallets

    Auch Betriebssysteme haben Sicherheitslücken. Schon bei der Einrichtung des Wallets könnte der private Schlüssel ausgespäht werden.

  • Trading Wallets

    Grundsätzlich sollten auf einem Trading-Account nur kurzfristig Kryptowährungen aufbewahrt werden. Um die Sicherheit für Ihren Account zu erhöhen, bieten Plattformen meist die Einrichtung einer 2-Faktor-Authentifizierung an. Die Einrichtung ist einfach und erhöht die Sicherheit um ein Vielfaches.


Bitcoin Hardware Wallets

Bitcoin Hardware Wallets


Einrichtung für Anfänger
Sicherheit
Preis

Hardware Wallets sind kleine Geräte mit denen Sie Ihre Kryptowährungen (z. B. Bitcoin) sicher verwalten können. Es gibt verschiedene Hersteller, die diese Produkte vertreiben. Wenn Sie das Gerät verlieren, sind Ihre Bitcoin nicht verloren - Sie können Ihre Bitcoin jederzeit mit einem neuen Gerät, bzw. mit einer anderen Wallet 'wiederherstellen'. Das funktioniert, weil Sie bei der Einrichtung eine Passphrase erhalten (meist 12-24 Wörter) und aufschreiben müssen. Auch wenn jemand Ihr Gerät entwendet, ist ein Zugriff auf Ihre Bitcoins nicht möglich, da die Geräte zusätzlich mit einer von Ihnen gewählten PIN geschützt sind. Wird die PIN drei Mal falsch eingegeben, wird das Gerät auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und alle Daten werden gelöscht. Nur mit der Eingabe der Passphrase ist eine 'Wiederherstellung' des Wallets dann möglich. Im folgenden Abschnitt stellen wir Ihnen die bekanntesten und renommiertesten Hersteller von Hardware Wallets vor. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen die Geräte direkt beim Hersteller und nicht über Drittanbieter zu erwerben. Wir sind bestrebt, die Richtigkeit der auf der gesamten Website aufgeführten Informationen sicherzustellen, zum Beispiel durch regelmäßige Kontrollen und Aktualisierungen, übernehmen jedoch keine Haftung für fehlende oder veraltete Informationen.



Ledger Nano S

Ledger Nano S


Das Ledger Nano S basiert auf dem sichersten Chiptyp auf dem Markt und gewährleistet optimale Sicherheit für Ihre Bitcoins. Mit Ledger Live können Sie 24 Kryptowährungen und 1250+ ERC-20-Token direkt über Ihr Smartphone oder Ihren Computer verwalten.

Ledger Nano S
Ledger Nano S Ledger Nano S Ledger Nano S Ledger Nano S
Quelle: ledger.com

59,00 EUR


zum Ledger Nano S* →



Ledger Nano X

Ledger Nano X


Das Ledger Nano X ist ein Bluetooth-fähiges Sicherheitsgerät, das Ihre privaten Schlüssel speichert. So stellen Sie sicher, dass alle Ihre Krypto-Assets geschützt sind, egal wo Sie sind. Sie haben die Möglichkeit Anwendungen für bis zu 100 Währungen auf dem Hardware Wallet zu speichern. Dazu gehören Bitcoin, Ethereum, XRP, Litecoin und viele mehr. Sie können direkt auf dem Gerät, mit der Ledger Live App, Ihr Guthaben kontrollieren oder 22 Coins und mehr als 1.250 ERC20-Token senden und erhalten. Nachdem Sie Ihr Hardware Wallet per Bluetooth mit der mobilen Anwendung verbinden, ist die Verwaltung Ihrer Kryptowährungen möglich. Ihr Privater Schlüssel ist gesichert, da er sich auf einem zertifizierten Chip, wie er auch bei Kreditkarten oder Pässen eingesetzt wird, gespeichert ist.

Ledger Nano X
Ledger Nano X Ledger Nano X Ledger Nano X Ledger Nano X
Quelle: ledger.com

119,00 EUR


zum Ledger Nano X* →



Ledger Backup Back

Ledger Backup Pack


Dieses Paket enthält ein Ledger Nano X und ein Ledger Nano S, um optimalen Schutz und Flexibilität zu gewährleisten. Verwalten Sie mit dem Ledger Nano X Ihre Vermögenswerte unterwegs sicher von Ihrem Smartphone aus und bewahren Sie das Ledger Nano S für die Verwendung zu Hause oder an einem sicheren Ort als Sicherungsgerät auf.

Ledger Nano Backup Pack
Quelle: ledger.com

178,00 EUR

149,00 EUR


zum Ledger Backup Pack* →



Ledger Family S

Ledger Family Pack S


Helfen Sie Ihrer Familie beim sicheren Bitcoin-Einstieg. Mit einem Ledger Nano S können sie ihre Bitcoins sichern und verwalten. Dieses Paket enthält 3 Ledger Nano S, um Ihre Familie in die Welt von Bitcoin einzuführen.

Ledger Family S
Quelle: ledger.com

177,00 EUR

129,00 EUR


zum Ledger Family Pack S* →



Ledger Family X

Ledger Family Pack X


Helfen Sie Ihrer Familie beim sicheren Bitcoin-Einstieg. Mit einem Ledger Nano X können sie ihre Bitcoins sichern und verwalten. Dieses Paket enthält 3 Ledger Nano X, um Ihre Familie in die Welt von Bitcoin einzuführen.

Ledger Family X
Quelle: ledger.com

357,00 EUR

299,00 EUR


zum Ledger Family Pack X* →



Trezor One

Trezor One


Das Trezor One ist ein sicheres Hardware Wallet zur Aufbewahrung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Die Bedienung ist so einfach wie möglich gestaltet, um die Nutzung intuitiv zu gestalten und Anfängern zu erleichtern. Im Falle eines Verlustes des Geräts, können Sie durch die 12 bis 24 Worte lange Passphrase Ihren Privaten Schlüssel jederzeit auf anderen Geräten wiederherstellen.

Trezor One White
Trezor One Black Trezor One White Trezor One White Trezor One Black
Quelle: trezor.io

58,02 EUR


zum Trezor One* →



Trezor Model T

Trezor Model T


Der Trezor Model T ist die Hardware Wallet der nächsten Generation für Kryptowährungen, die als universeller Tresor für all Ihre digitalen Assets konzipiert wurde. Speichern und verschlüsseln Sie Ihre Münzen, Passwörter und andere digitale Schlüssel mit Vertrauen. Der Trezor Modell T unterstützt mehr als 1000 Kryptowährungen.

Trezor Model T
Trezor Model T Trezor Model T Trezor Model T Trezor Model T
Quelle: trezor.io

177,31 EUR


zum Trezor Model T* →



BitBox02

BitBox02


Die BitBox ist ein in der Schweiz entwickeltes und hergestelltes Hardware Wallet. Auf dem minimalistisch gestalteten Hardware Wallet können Sie Ihre Bitcoins sicher aufbewahren. Die BitBox02 gibt es in zwei Ausführungen: Die Multi Edition, welche Bitcoin, Litecoin, ERC-20 Tokens und U2F unterstützt und die Bitcoin-only Edition welche nur Bitcoin unterstützt, wodurch die Angriffsfläche nochmal reduziert ist. Um das Wallet so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten wird das Wallet Backup automatisch auf die mitgelieferte MikroSD Karte gespeichert, optional lässt es sich auch als 24 Wort Seed anzeigen. Die BitBoxApp, mit welcher Sie Ihre Bitcoins verwalten ist auch in deutsch verfügbar.

BitBox02 BitBox02
Quelle: blockark.de

99,00 EUR


zur BitBox* →



KeepKey

KeepKey


Mit dem KeepKey Hardware Wallet sichern Sie Ihre Kryptowährungen, speichern Ihre Privaten Schlüssel Offline und schützen Ihr Vermögen vor Hackern. Das KeepKey Wallet generiert und verwaltet Ihre Privaten Schlüssel auf einem sogenannten “Cold Storage”, welcher geschützt vor Angriffen und Viren auf Ihrem PC agiert. Dadurch werden Transaktionen deutlich sicherer. Durch einen großen Bildschirm haben Sie eine gute Übersicht über alle gesendeten und empfangenen Transaktionen des Gerätes. Eine manuelle Bestätigung jeder Transaktion gibt Ihnen die volle Kontrolle über alle Aktivitäten auf Ihrem Gerät. Zudem können Sie durch die ShapeShift Integration direkt auf dem KeepKey Wallet Kryptowährungen transferieren.

KeepKey
KeepKey BitBox02 KeepKey BitBox02
Quelle: shapeshift.io/keepkey

44,47 EUR


zum KeepKey* →



Steelwallet

Steelwallet


Das Steelwallet ist ein Offline-Sicherungstool zur Speicherung Ihres Recovery-Seeds (Passphrase). Es bietet Ihnen, zusätzlich zum Hardware Wallet, eine weitere Sicherheitsschicht. Mit einem Steelwallet ist Ihr Seed vor Feuer, Wasser, Stromschlägen, Korrosion und so ziemlich allen Gefahren geschützt. Steelwallet unterstützt Seeds mit 12, 18 und 24 Wörtern nach dem BIP-39 Standard. Alle Wörter der BIP-39 Liste lassen sich anhand der ersten vier Buchstaben identifizieren, wodurch nur die ersten vier Buchstaben jedes Seed Wortes eingestanzt werden müssen. Wenn Sie ein Steelwallet bestellen, erhalten Sie zwei lasergravierte Edelstahlplatten und einen automatischen Körner, mit dem Sie Ihren Seed ohne Aufwand in die Platten stanzen können.

Steelwallet
Quelle: blockark.de

58,99 EUR


zum Steelwallet* →



Cryptosteel

Cryptosteel


Die Cryptosteel-Kassette ist eine weitere Backup-Lösung aus Edelstahl, mit der Sie Ihr Passphrase bequem vor physischen Schäden oder neugierigen Blicken schützen können. Das Gerät im Taschenformat ist tragbar und leicht zu verstecken. Die Kassette ist ein doppelseitiges Gerät aus Edelstahl, mit dem Sie insgesamt 96 Zeichen an Informationen oder privaten Daten speichern und schützen können. Die Kassette ist widerstandsfähig gegen Feuer, Überflutung, Korrosion, Stoß und elektrischen Schlag.

Steelwallet
Steelwallet
Quelle: trezor.io

129,71 EUR


zum Cryptosteel* →



Mobile Wallets

Mobile Wallets


Einrichtung für Anfänger
Sicherheit
Preis

Image

Android Mobile Wallets

Android Mobile Wallets


Grüne Balken = Für Einsteiger geeignet
Orange Balken = Für Fortgeschrittene



Image
Bitcoin Wallet

Image
BRD

Image
Electrum

Image
BitPay

Image
Coin

Image
Mycelium

Image
Bither

Image
Eclair Mobile


Image
BLW

Image
Edge

Image

iOs Mobile Wallets

iOs Mobile Wallets


Grüne Balken = Für Einsteiger geeignet
Orange Balken = Für Fortgeschrittene



Image
BRD

Image
BitPay

Image
Edge

Image
Bither

Image
Coin



Paper Wallets

Paper Wallets


Einrichtung für Anfänger
Sicherheit
Preis